Ferien auf Immenhof

Originaltitel: Ferien auf Immenhof
Herstellungsland: Deutschland
Erscheinungsjahr:  1957
Regie: Hermann Leitner
 

Darsteller

Figur

Angelika Meissner  Dick
Heidi Brühl  Dalli
Paul Klinger  Jochen von Roth
Margarete Haagen  Oma Jantzen
Paul Henckels  Dr. Pudlich
Raidar Müller-Elmau  Ralf
Matthias Fuchs  Ethelbert
Christiane Jansen  Gisela
Karin Andersen  Margot
Hubert von Meyerinck  Dr. Westkamp
Roland Kaiser  Fritzchen
  
Laufzeit:ca. 82 Minuten
Altersfreigabe:FSK 6
Unsere Empfehlung: alle Altersklassen
Genre: Abenteuer
Sequels: Die Mädels vom Immenhof (1955)
Hochzeit auf Immenhof (1956)
Ferien auf Immenhof (1957)
Die Zwillinge vom Immenhof (1973)
Frühling auf Immenhof (1974)
Film suchen bei: Amazon.de, eBay, Poster
Werbung
Zu Amazon

Kinder-Videokommentar

Sie benötigen den Flash-Player von Adobe, um das Video zu sehen.
Um das Video auf Ihrer Homepage einzu-
binden, verwenden Sie bitte folgenden Code:

Inhalt

Der Immenhof ist zu einem Ponyhotel umgebaut worden. Das einzige, was jetzt noch fehlt, sind Gäste. Um dies zu beschleunigen veranstalten Dick, Dalli und Ethelbert mit allen Ponys und den Kindern aus dem Dorf heimlich einen Werbeumzug. Gemeinsam reiten sie mitten in der Nacht nach Lübeck, um dort selbst gedruckte Prospekte zu verteilen, während sich die Eltern sorgen um die Kinder machen. Aber auch Jochen knüpft Kontakte mit einem Reiseveranstalter, der den Immenhof inspizieren will. Alle sind aufgeregt, alles wird auf Hochglanz gebracht, doch der Verantwortliche Dr. Westkamp scheint nur sein Angeln im Kopf zu haben, doch ...

Kommentar und Hinweise für Eltern

Auch der dritte Immenhof-Film knüpft an der Geschichte an und erzählt die Geschichte mit den bekannten Darstellern der ersten beiden Filme weiter. Die schweren Zeiten sind vorbei, jetzt ist eigentlich Freude angesagt, wenn nur noch ein paar Gäste kämen. Natürlich helfen die Kinder auf ihre Art und machen dabei wieder ordentlich Unfug. Doch auch der erste Liebeskummer und Eifersucht kommt hier zum Thema, denn Dick beobachtet ihren Freund Ralf mit einer anderen. Doch auch in einer Beziehung sollte man tolerant sein und vertrauen in seinen Partner haben, so die Moral dieser Szene. Der Film bietet wieder beste Familienunterhaltung und ist der letzte Immenhof-Film in der Besetzung. Ach ja, im Film spielt Roland Kaiser, mit vollem Namen Roland Ernst Wolf Kaiser, den kleinen Weisenjungen Fritzchen, der auf dem Immenhof aufgenommen wird. Dieser ist aber nicht mit dem gleichnamigen, deutschen Schlagersänger zu verwechseln.

Filmkommentar von: Marcus Littwin

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Madison Home Video auf DVD erschienen. Daneben ist er in der Immenhof-Box zusammen mit den 4 weiteren Immenhof-Filmen bei Carol Media auf DVD erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (2 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  

Weitere Filmtipps

Wickie und die starken Männer (Deutschland, 2009)
Die drei ??? - Das verfluchte Schloss (Deutschland, 2009)
Die Märchenbraut (Tschechoslowakei, 1979)
Die Lümmel von der ersten Bank (Teil 1 bis 7) (Deutschland, 1968)
Ravioli (Deutschland, 1984)
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (DDR, Tschechoslowakei, 1973)
Momo (Deutschland, Italien, 1986)
Die Rückkehr der Märchenbraut (Tschechoslowakei, 1990)
Vorstadtkrokodile (Deutschland, 2009)
Luzie, der Schrecken der Straße (Deutschland, Tschechische Republik, 1980)
 
 
 
 

 
Impressum und Datenschutz | AGB | Link zu uns