Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen

Originaltitel: Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen
Herstellungsland: Deutschland
Erscheinungsjahr:  2004
Regie: Franziska Buch
 

Darsteller

Figur

Sidonie von Krosigk  Bibi Blocksberg
Marie-Louise Stahl  Elea
Corinna Harfouch  Rabia
Katja Riemann  Barbara Blocksberg
Ulrich Noethen  Bernhard Blocksberg
Monica Bleibtreu  Walpurgia
Edgar Selge  Quirin Bartels
Nina Petri  Tante Lissy
Anja Sommavilla  Schubia
Elea Geissler  Arkadia
  
Laufzeit:ca. 114 Minuten
Altersfreigabe:ohne Altersbeschränkung
Unsere Empfehlung: ab 5 Jahre
Genre: Abenteuer, Fantasy, Grusel
Sequels: Bibi Blocksberg (2002)
Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen (2004)
Film suchen bei: Amazon.de, eBay, Poster
Werbung
Zu Amazon

Kinder-Videokommentar

Sie benötigen den Flash-Player von Adobe, um das Video zu sehen.
Um das Video auf Ihrer Homepage einzu-
binden, verwenden Sie bitte folgenden Code:

Inhalt

Bibi Blocksberg war im letzte Jahr nicht wirklich gut in der Schule, ohne Nachprüfung wird sie nicht versetzt. Daher muss die kleine Hexe einen Ferienkurs im Internat auf Schloss Altenberg belegen, wo sie sich sofort mit Elea anfreundet. Elea hat bei einem Autounfall beide Eltern verloren und sitzt seit dem im Rollstuhl. Sie bittet ihre Mutter um Hilfe für Elea, doch Hexen dürfen nicht in das Schicksal von Menschen eingreifen, das Einzige, was helfen könnte, ist der blaue Eulenstaub. Doch dieser ist seit Ewigkeiten verschwunden, der Sage nach soll jedoch noch ein kleiner Rest im vergessenen Labyrinth unter Schloss Altenberg liegen. Die beiden Freundinnen machen sich auf die gefährliche Suche. Doch derweil entkommt die böse Hexe Rabia unbemerkt aus dem Gruselmoor, wohin sie für 5 Jahre für ihre vergehen an Bibi verbannt wurde. Sie will sich an Bibi rächen, doch als sie erfährt, dass der blaue Eulenstaub mehr Zauberkraft als alle Hexen zusammen hat, versucht sie ebenfalls mit allen Mitteln den Weg durchs Labyrinth zu finden, wo sie ...

Kommentar und Hinweise für Eltern

Das zweite Bibi Blocksberg Kinoabenteuer ist wieder ein voller Erfolg. Mit dabei sind die Darsteller des ersten Teils, allen voran natürlich Sidonie von Krosigk als Bibi, die wieder absolut wunderbar ist und ihren erwachsenen Kollegen in nichts nachsteht. Die Geschichte ist herrlich spannend, fesselnd von der ersten bis zur letzten Minute. Die recht langen Szenen im dunklen Labyrinth mit der bösen Hexe Rabia als Verfolgerin sind sehr spannend und aufwendig in Szene gesetzt, sind für kleine Kinder aber zu angsteinflößend, so dass ich die Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung als klare Fehlentscheidung sehe, ich kann den Film erst ab 5 Jahren empfehlen. Doch auch wenn der Film fast perfekt ist und einer Hollywoodproduktion in nichts nachsteht, hat er ein Manko: Es wurde zu viel von Harry Potter abgekupfert. Allein schon die helle Musik, ich dachte ich sitze im Falschen Film. Aber besser gut geklaut als schlecht gemacht. Die Zuschauer wird es freuen, denn der Film bietet beste Unterhaltung für Jung und Alt.

Filmkommentar von: Marcus Littwin

Video zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Kiddinx mit vielen Extras auf DVD erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (16 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  

Weitere Filmtipps

Die Märchenbraut (Tschechoslowakei, 1979)
Wickie und die starken Männer (Deutschland, 2009)
Die Lümmel von der ersten Bank (Teil 1 bis 7) (Deutschland, 1968)
Vorstadtkrokodile (Deutschland, 2009)
Luzie, der Schrecken der Straße (Deutschland, Tschechische Republik, 1980)
Momo (Deutschland, Italien, 1986)
Die Rückkehr der Märchenbraut (Tschechoslowakei, 1990)
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (DDR, Tschechoslowakei, 1973)
Die drei ??? - Das verfluchte Schloss (Deutschland, 2009)
Ravioli (Deutschland, 1984)
 
 
 
 

 
Impressum und Datenschutz | AGB | Link zu uns