Mein Freund, der Wasserdrache

Originaltitel: The Water Horse
Alternativtitel: The Water Horse: Legend of the Deep
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr:  2007
Regie: Jay Russell
 

Darsteller

Figur

Alex Etel  Angus MacMorrow
Priyanka Xi  Kirstie MacMorrow
Emily Watson  Anne MacMorrow
Ben Chaplin  Lewis Mowbray
David Morrissey  Captain Hamilton
Brian Cox  Alter Angus / Erzähler
Nathan Christopher Haase  Junger Tourist
Megan Katherine  Junge Touristin
Craig Hall  Charlie MacMorrow
Sergeant Strunk  Marshall Napier
  
Laufzeit:ca. 107 Minuten
Altersfreigabe:FSK 6
Unsere Empfehlung: ab 4 Jahre
Genre: Abenteuer, Fantasy
Film suchen bei: Amazon.de, eBay, Poster
Werbung
Zu Amazon

Kinder-Videokommentar

Sie benötigen den Flash-Player von Adobe, um das Video zu sehen.
Um das Video auf Ihrer Homepage einzu-
binden, verwenden Sie bitte folgenden Code:

Inhalt

Der kleine Angus findet am Strand von Loch Ness beim Muschelsuchen ein großes Ei, dass er heimlich mitnimmt, ohne zu wissen, was er da gefunden hat. Kurz darauf schlüpft hieraus ein kleiner Wasserdrache, den er Crusoe nennt und er im Schuppen versteckt hält. Doch das ist nicht ganz so einfach, denn Crusoe hat immer Hunger, ist neugierig und wächst rapide. Hinzu kommt noch, dass sich eine Militärkompanie auf dem Anwesen einquartiert hat. Schnell erfahren seine Schwester Kirstie und Lewis Mowbray von Crusoe, doch sie helfen Angus. Doch nach zwei Tagen ist der Wasserdrache so groß, dass sie ihn im Loch Ness freilassen müssen. Doch auch andere sehen den haushohen Wasserdrachen und sehen ihn als Bedrohung an. Sie wollen ihn jagen, doch Angus lässt nichts unversucht und ...

Kommentar und Hinweise für Eltern

Jeder kennt die Legende von Loch Ness. Das Foto von dem Seeungeheuer ging um die Welt. Hier wird nun eine wirklich charmante Erklärung hierzu geboten. Zwei Touristen kommen in eine Kneipe und erblicken das Foto. Der mittlerweile alte Angus erzählt den beiden die wahre Geschichte über die Legende. Der Film wird als Rückblick erzählt und spielt Anfang 1940, also mitten im 2. Weltkrieg. Dies bekommt auch der Angus zu spüren, da sich eine ganze Kompanie bei ihnen einquartiert hat. Die Geschichte über die Freundschaft zwischen Angus und dem Wasserdrachen, einem sagenumwogenen Fabelwesen, ist wirklich herzhaft und fesselt den Zuschauer von der ersten bis zur letzten Minute. Die Geschichte wird mit viel Humor rübergebracht und wird zum Ende richtig spannend, wo zur Jagd auf den Wasserdrachen geblasen wird. Der Drache selbst wurde so realistisch animiert, dass er von einem echten Tier nicht mehr unterschieden werden kann. Als Jungtier ist er total tollpatischig und sorgt so für slapstickartige Unterhaltung. Auf Grund der spannenden Jagd auf den Wasserdrachen, wo das Militär mit Kanonen und Granaten hinter dem Tier her ist, würde ich den Film erst ab 4 Jahren empfehlen. Der Film ist ein echter Familienfilm und begeistert Jung und Alt!

Filmkommentar von: Marcus Littwin

Video zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Sony Pictures Home Entertainment auf DVD, Blu-ray und UMD (Universal Media Disc) erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   Noch nicht bewertet
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  

Weitere Filmtipps

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (DDR, Tschechoslowakei, 1973)
Ravioli (Deutschland, 1984)
Die Lümmel von der ersten Bank (Teil 1 bis 7) (Deutschland, 1968)
Die drei ??? - Das verfluchte Schloss (Deutschland, 2009)
Vorstadtkrokodile (Deutschland, 2009)
Luzie, der Schrecken der Straße (Deutschland, Tschechische Republik, 1980)
Momo (Deutschland, Italien, 1986)
Die Märchenbraut (Tschechoslowakei, 1979)
Wickie und die starken Männer (Deutschland, 2009)
Die Rückkehr der Märchenbraut (Tschechoslowakei, 1990)
 
 
 
 

 
Impressum und Datenschutz | AGB | Link zu uns