Die Märchenbraut

Originaltitel: Arabela
Alternativtitel: Die schöne Arabella und der Zauberer
Herstellungsland: Tschechoslowakei
Erscheinungsjahr:  1979
Regie: Václav Vorlícek
 

Darsteller

Figur

Vladimír Mensík  Karl Maier
Stella Zázvorková  Frau Maier
Vladimír Dlouhý  Peter Maier
Jirí Lábus  Rumburak
Jana Nagyová  Prinzessin Arabella
Dagmar Patrasová  Prinzessin Xenia
Vlastimil Brodský  Märchenkönig
Jana Brejchová  Märchenkönigin
Jirí Sovák  Zauberer Vigo
Ondrej Kepka  Hansi Maier
Jirí Hrzán  TV-Assistent Gros
Frantisek Filipovský  Stunk
Jana Andresíková  Hexe
Veronika Tyblová  Gretchen
  
Laufzeit:ca. 390 Minuten
Altersfreigabe:FSK 6
Unsere Empfehlung: alle Altersklassen
Genre: Fantasy, Abenteuer
Sequels: Die Märchenbraut (1979)
Die Rückkehr der Märchenbraut (1990)
Film suchen bei: Amazon.de, eBay, Poster
Werbung
Zu Amazon

Kinder-Videokommentar

Sie benötigen den Flash-Player von Adobe, um das Video zu sehen.
Um das Video auf Ihrer Homepage einzu-
binden, verwenden Sie bitte folgenden Code:

Inhalt

1. Der Wolf ist tot
Herr Maier arbeitet beim Fernsehen. Bei den Dreharbeiten zu einem Western findet er eine magische Glocke. Sobald er klingelt erscheint der Zauberer Rumburak und muss ihm einen Wunsch erfüllen. Nun wünscht sich aber Herr Maier, dass er ihm das Schießen beibringt, damit er auf dem Rummel einen Teddy schießen kann. Der Zauberer bringt Herr Maier in die Märchenwelt, wo er den sprechenden Wolf aus dem Märchen Rotkäppchen erschießt.

2. Rumburaks Rache
Rumburak wird vom Königspaar für den Tod des Wolfes zur Verantwortung gezogen. Als Strafte muss er seinen Zauberumhang, seinen Zauberring und die magische Glocke abgeben und wird vom Zauberer Vigo in einen Wolf verwandelt, um die Rolle des toten Wolfes einzunehmen. Doch Rumburak sucht Hilfe bei einer Hexe, die ihn wieder zurückverwandelt. Mit ihrer Hilfe will er Herrscher der Märchenwelt werden. Hierzu ...

3. Liebe auf den ersten Blick
Rumburak hat sich in die Märchenstunde des Fernsehens eingeschaltet. In der Gestalt des Herrn Maier hat er die Märchen böse abgeändert, was dem Märchenkönig sehr missfällt. Er entsendet den Zauberer Vigo und die beiden Prinzessinnen Arabella und Xenia in die Welt der Menschen, um Herrn Maier dazu zu bewegen, die Märchen in Zukunft wieder korrekt vorzutragen. Derweil haben sich Arabella und Peter Maier näher kennen gelernt und sind sich von Anfang an zugeneigt. Doch in der Abendlichen Märchenstunde schaltet sich Rumburak erneut ein, was für Herrn Maier schlimme Folgen hat, denn er wird vom Zauberer Vigo ...

4. Der Dackel Herr Maier
Nachdem Herr Maier vom Zauberer in einen Dackel verwandelt wurde, ist die Familie etwas ratlos. Keiner darf etwas sagen, doch Hansi erzählt es in der Schule rum und Peter seinem Freund. Der Märchenkönig glaubt aber durch diese Aktion die von Herr Maier falsch vorgetragenen Märchenmisere überwunden zu haben, doch bei der abendlichen Märchenstunde, die nun von einer Frau vorgetragen wird, schaltet sich Rumburak als Herr Maier wieder ein und ...

5. Arabella auf der Flucht
Der König bietet demjenigen, der die alte Ordnung im Märchenreich wieder herstellt, das halbe Königreich und die Hand der Prinzessin Arabella. Rumburak fordert diesen Preis ein, doch Arabella weigert sich, ihn zum Mann zu nehmen. Aber Rumburak lässt sich nicht abweisen, mit Hilfe der falschen Königen entführt er Arabella und bringt sie in seine Burg. Aber Arabella ist klug und weiß sich zu helfen, sie ...

6. Wunschring und Zaubermantel
Nachdem Araballe den Zaubermantel, Zauberring und den fliegenden Koffer von Rumburak gestohlen hat und zu Peter in die reale Welt gereist ist, will Rumburak sie zurück holen. Er stielt einen Zaubermantel und reist hinterher, ebenso der König und sein Hofzauberer Vigo. Doch der König wird wegen seines Kostüms für verrückt erklärt und mit Vigo ins Irrenhaus gesperrt. Auch Rumburak und sein Gehilfe werden verhaftet, die Gefahr wäre also gebannt, wenn Peter nicht Rumburaks Zauberumhang angezogen hätte und ...

7. Märchen für den Müll
Peter ist durch den Zaubermantel ungewollt in der Märchenwelt gelandet, wo er von Prinzessin Xenia gezwungen wird, die Märchenwelt mit dem Zauberring zu modernisieren und auf den Stand der realen Welt zu bringen, was natürlich alles durcheinander bringt. Unterdessen versucht Arabella den König, Vigo und Herrn Maier aus der Irrenanstalt zu befreien.

8. Hänsel und Gretel
Stunk wurde on Rumburak beauftragt, Prinzessin Arabella zu entführen, doch er hat Hansis Klavierlehrerin erwischt. Diese freut sich, sie will Stunk heiratet und macht ihm das Leben im Märchenreich zur Hölle und verbrennt den Zaubermantel. Hansi und Gretchen machen unterdessen in der Schule ein paar nette Zaubereien mit dem Zauberring, doch dann wird er von zwei Lausbuben gestohlen, die damit einige Gemeinheiten anstellen. Doch nicht genug mit dem Unsinn fliegen Hansi und Gretchen den Zauberkoffer weg und benutzen den Zaubermantel.

9. Verhexte Autos
Nun sind auch Hansi und Gretchen mit dem Zaubermantel in der Märchenwelt gelandet, wo sie von der Hexe eingesperrt und gemästet werden. Die Märchenbewohner sind mit den Modernisierungen alles andere als einverstanden und revoltieren, doch Prinzessin Xenia verwandelt alle Märchenbewohner mit ihrem Zauberring in Autos. Hansi und Gretchen wollen mit einem Auto aus der Märchenwelt entkommen und treffen dabei Hansis Bruder Peter. Dieser weis, dass sie nur mit dem Zaubermantel zurückkommen, doch ...

10. Rumburaks große Chance
Peter, Hansi und Gretchen versuchen aus dem Märchenreich zu entkommen und landen in Rumburaks Burg, wo die Klavierlehrerin das Sagen hat und alle zum Putzen zwingt. In der realen Welt haben der König und Vigo einen Job angenommen, da ihnen die Zauberringe gestohlen wurden und sie nun Geld brauchen. Prinzessin Xenia langweilt sich, weil sie alle Bewohner der Märchenwelt in Autos verzaubert hat. Sie geht mit ihrem Mann und der falschen Königin in die reale Welt schick essen, doch dort verliert sie ihren Zauberring und Rumburak gelangt an den Zaubermantel.

11. Ein Taxi und fünf Generäle
Herr Maier, der König und Vigo haben bei der Arbeit ungewollt die Fabrik in die Luft gesprengt und landen im Gefängnis. Zum Glück konnte Arabella einen Zauberring zurückbekommen und befreit die drei Xenias Mann, der auch dort einsitzt. Doch dann nimmt die Hexe in Gestalt der Königin den Ring an sich und bringt ihn Rumburak, der ...

12. Im Verlies der Geisterbrurg
Rumburak verwandelt Herrn Maier, den König und Vigo in Steinstatuen, Arabella entführt er in seine Burg, wo sie zusammen mit Peter, Hansi, Gretchen sowie Herr und Frau Stunk in den Hungerturm einsperrt. Peter soll am nächsten Morgen hingerichtet werden, Rumburak sieht sich als wichtigster Mann im Märchenreich. Doch dank der in eine weiße Taube verzauberte Königin kann Arabella Fantomas eine Nachricht zukommen lassen. Er taucht in letzter Sekunde vor der Hinrichtung auf und ...

13. Glöckliches Ende
Mit Hilfe des Zauberrings wird die Märchenwelt endlich wieder in Ordnung gebracht, alles ist wie früher, nur Rumburak konnte entkommen. Nun reisen Arabella, Peter, Hansi, Gretchen und die Königin zurück ins Menschenreich, um auch dort wieder alles zum Guten zu wenden. Unbemerkt konnte sich Rumburak als Rabe unter den Zaubermantel bringen und ist mitgereist. Als alle Glücklich beisammen sind, feiern Peter und Arabella Hochzeit, doch sie hat den Zauberring zu Hause liegen lassen. Eine Chance, die Rumburak nutzen wollte, doch diesmal war Vigo zur Stelle und ...

Kommentar und Hinweise für Eltern

Die Märchenbraut ist eine der Kinder-Kultserien der 80er Jahre. Mit viel Liebe inszenierte Regisseur Václav Vorlícek (Der fliegende Ferdinand) diese 13teilige Fantasy-Serie nach einer Geschichte von Miloš Macourek. Die Serie wurde als deutsch-tschechische Koproduktion im Filmstudio Barrandov in Prag gedreht. In dieser Serie existiert neben der Welt, die wir alle Kennen, noch eine Märchenwelt, eine Parallelwelt, in der sämtliche Märchen zum Alltag gehören. Mittels eines Zaubermantels kann man zwischen den beiden Welten reisen. Doch auch in der Märchenwelt ist nicht alles so märchenhaft und harmonisch, denn der böse Zauberer Rumburak will im Märchenreich an die Macht und sorgt so für jede Menge Ärger und Spannung. Und die Prinzessin Xenia ist von der Menschenwelt und dem Fortschritt so begeistert, dass sie die Märchenwelt auch so gestalten will und so ihrer Magie beraubt. Aber was soll ich sagen, das ist eine Kinderserie und so gibt es noch eine gute und stets bescheidene Prinzessin, die sich in einen Menschen verlieb, der ihre Liebe erwidert. Doch bis die beiden endlich in Liebe vereint sind, ist ein abenteuerlicher Weg, der mit viel Fantasie und Humor vorgetragen wird. Auch heute hat die Serie nichts an Charme verloren und ist einfach herrlich anzusehen. Sollte sie mal wieder ausgestrahlt werden, unbedingt ansehen!

Filmkommentar von: Marcus Littwin

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Universum Film auf DVD erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (15 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  

Weitere Filmtipps

Die drei ??? - Das verfluchte Schloss (Deutschland, 2009)
Ravioli (Deutschland, 1984)
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (DDR, Tschechoslowakei, 1973)
Wickie und die starken Männer (Deutschland, 2009)
Vorstadtkrokodile (Deutschland, 2009)
Luzie, der Schrecken der Straße (Deutschland, Tschechische Republik, 1980)
Die Märchenbraut (Tschechoslowakei, 1979)
Momo (Deutschland, Italien, 1986)
Die Lümmel von der ersten Bank (Teil 1 bis 7) (Deutschland, 1968)
Die Rückkehr der Märchenbraut (Tschechoslowakei, 1990)
 
 
 
 

 
Impressum und Datenschutz | AGB | Link zu uns