Die Lümmel von der ersten Bank (Teil 1 bis 7)

Originaltitel: Die Lümmel von der ersten Bank
Herstellungsland: Deutschland
Erscheinungsjahr:  1968
Regie: Werner Jacobs
Harald Reinl
Franz Josef Gottlieb
 

Darsteller

Figur

Hans Kraus  Pepe Nietnagel
Theo Lingen  Gottlieb Taft
Uschi Glas  Marion Nietnagel
Georg Thomalla  Kurt Nietnagel
Hannelore Elsner  Geneviève Ponelle
Rudolf Schündler  Dr. Arthur Knörz
Hans Terofal  Pedell Bloch
Peter Alexander  Dr. Peter Bach
Heintje Simons  Jan
  
Laufzeit:ca. 616 Minuten
Altersfreigabe:FSK 6
Unsere Empfehlung: ab 6 Jahre
Genre: Komödie
Film suchen bei: Amazon.de, eBay, Poster
Werbung
Zu Amazon

Kinder-Videokommentar

Sie benötigen den Flash-Player von Adobe, um das Video zu sehen.
Um das Video auf Ihrer Homepage einzu-
binden, verwenden Sie bitte folgenden Code:

Inhalt

Pepe Nietnagel ist Schüler des Mommsen-Gymnasiums in Baden-Baden und Drahtzieher für sämtliche Streiche, die der Lehrköper über sich ergehen lassen muss. Anstatt seine Nase in die Schulbücher zu hängen tüftelt er unentwegt an neuen Streichen. Hinter ihm steht die gesamte Klasse und so treiben sie ihre Lehrer täglich zum Wahnsinn.

Kommentar und Hinweise für Eltern

1968 bis 1972 wurde die 7 Filme umfassende Spielfilmserie „Die Lümmel von der ersten Bank“ über Pepe Nietnagel, den Sargnagel für so manchen Lehrer gedreht:

  • Die Lümmel von der ersten Bank (1968)
  • Zum Teufel mit der Penne (1968)
  • Pepe, der Paukerschreck (1969)
  • Hurra, die Schule brennt (1969)
  • Wir hau'n die Pauker in die Pfanne (1970)
  • Morgen fällt die Schule aus (1971)
  • Betragen ungenügend (1972)
Die Filme erheiterten schon ganze Generationen und bestechen durch einen frechen Humor und viele einfallsreiche Streiche, oftmals harmloser Art, aber manchmal schießen die Schüler auch über ihr Ziel hinaus. Der Film wird mit viel Herz erzählt und es wird auch gern mal gesungen, wozu Heintje und Peter Alexander einladen. Und auch wenn sich das Schulwesen und die Methoden von damals komplett verändert haben, der Humor zündet auch heute noch.

Die Serie ist hochkarätig besetzt und machte Hansi Kraus als Pepe Nietnagel unsterblich. Und auch wenn er im Film ein echter Lümmel war, im realen Leben wurde er Erzieher, ist aber bis heute im Filmgeschäft geblieben und wirkte in etlichen Serien und Filmen mit. Auch unvergessen wird Theo Lingen als Dr. Gottlieb Taft bleiben, der immer frisch, fromm, fröhlich und frei mit viel Herz als Schulleiter bei der Sache ist. Rudolf Schündler bekommt als vertrottelter Dr. Knörz das meiste Fett ab und wird regelmäßig über seine Grenzen getrieben.

Fazit: Eine Serie, die auch heute noch funktioniert und die man sich immer wieder ansehen kann.

Filmkommentar von: Marcus Littwin

Video zum Film

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (21 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  

Weitere Filmtipps

Luzie, der Schrecken der Straße (Deutschland, Tschechische Republik, 1980)
Die Märchenbraut (Tschechoslowakei, 1979)
Vorstadtkrokodile (Deutschland, 2009)
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (DDR, Tschechoslowakei, 1973)
Die Rückkehr der Märchenbraut (Tschechoslowakei, 1990)
Die drei ??? - Das verfluchte Schloss (Deutschland, 2009)
Ravioli (Deutschland, 1984)
Momo (Deutschland, Italien, 1986)
Wickie und die starken Männer (Deutschland, 2009)
Die Lümmel von der ersten Bank (Teil 1 bis 7) (Deutschland, 1968)
 
 
 
 

 
Impressum und Datenschutz | AGB | Link zu uns